Fragen

Wie können 100% der gespendeten Gelder ohne Provision in die Projekte fließen?

Wir lassen die Kämmerer der Kommunen die Spendengelder verwalten. Die Kämmerer werden durch Steuergelder finanziert. Wir sind nur Vermittler der Spendenkonten.

Wie entscheidet sich ob meine Spenden für die Projekte steuerlich absetzbar sind?

Spenden an öffentliche Verwaltungen sind in Deutschland in der Regel steuerlich absetzbar. Dies kann in anderen Ländern anders sein.

Was passiert wenn nicht genug Gelder gesammelt werden können?

Wenn nicht genug Gelder gesammelt werden können, haben die Verwaltungen die Möglichkeit, weitere Gelder mit Steuergeldern zu bezahlen.

In welcher Reihenfolge werden die Anträge bearbeitet?

Wir fordern in der Reihenfolge der besten Votingergebnisse die Antworten der Verwaltungen für Anträge ein.

Wie lange dauert es bis die Verwaltungen die Anträge bearbeiten?

Es kann Jahre dauern bis ein Antrag bearbeitet wird. Es ist die Pflicht für Verwaltungen in Deutschland aufgrund des Petitionsrechts die Anträge anzunehmen oder abzulehnen, denn wir nutzen für die Anträge die juristische Form einer Petition. Eine Begründung für das Annehmen oder Ablehnen der Petitionen ist nicht verpflichtend.

Wie verdient Ihr Geld?

Wir wollen ausgewählte Werbung zeigen und Premium-Versionen mit extra Features verkaufen. Dabei legen wir Wert darauf, dass die Reihenfolge von Anträgen und Crowdfundingkampagnen nicht kaufbar ist. Premium-Features werden vermutlich sein: keine Werbung, eine freiwillige Extra-Platzierung von Spenden, ein freiwilliges Premium-Siegel im Profil, ein Dark-Mode und weitere App-Icons. Zudem wird man vermutlich extra Sticker kaufen können, die man Posts hinzufügen kann. Wir legen bei der Monetarisierung wert darauf, dass alle wichtigen Funktionen immer kostenlos bleiben. Die Monetarisierung starten wir langsam und iterativ.